FC Isny – TSV Röthenbach 1:3 (1:2)

Sonntag, 31.10.2021, 15:00 Uhr, Kunstrasen Isny

FC verliert verdient gegen Röthenbach

Bei herrlichem Sonnenschein gastierte die erste Mannschaft des TSV Röthenbach in Isny. Die Röthenbacher liefen die Isnyer dabei früh an und ließen ihnen so keinen Platz zum Spielen. Die Isnyer wirkten nervös und es kam zu dem ein oder anderen ungewohnten Fehler gerade im Spielaufbau. Trotzdem ging der FC in Führung, nachdem Marcel Denk einen Freistoß von der Mittellinie direkt verwandelte. Nur 2 Minuten später lief Fisnik Bajrami allein aufs Tor, doch scheiterte am starken Röthenbacher Torhüter. Auch Matthias Gorgol hatte den 2:0-Führungstreffer bereits auf dem Fuß, doch auch sein Abschluss parierte der Torhüter stark. So kam es wie es kommen musste, nach einem langen Ball kam Markus Rieser noch mit der Fußspitze dran und verwandelte zum 1:1. Nur kurze Zeit später war es dann Christian Haas, der nach einem Eckball zum Abschluss kam und den 1:2-Führungstreffer für die Gäste erzielte. Danach wirkte das Spiel eher zerfahren und bis zur Halbzeit gab es kaum nennenswerte Chancen auf beiden Seiten.

Nach der Halbzeit hatten sich die Isnyer dann viel vorgenommen. Doch kurz nach Wiederanpfiff war es Martin Eß, der mit einem schönen Freistoßtor die 1:3-Führung erzielte. Die Isnyer machten nun Druck und kamen immer wieder zu Chancen, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Röthenbach stand nun tief und lauerte auf Konter, diese wurden aber oft nicht konsequent genug zu Ende gespielt. So blieb es am Ende beim verdienten 1:3-Sieg der Gäste.

Tore: 1:0 Marcel Denk (11.), 1:1 Markus Rieser (18.), 1:2 Christian Haas (26.), 1:3 Martin Eß (49.)

Aufstellung: Guiseppe Mastroianni – Marcel Denk, Maximilian Mosch (69. Liron Zeqai), Laurent Shala, Marc Ludwig, Matthias Gorgol (46. Manfred Altmeier), Fisnik Bajrami (46. Dominik Pfanz), Stefan Huber, Artan Gela (63. Fatjon Bajrami), Jonas Schmuck, Said Tarhan

Go to top