FC Isny – FC Leutkirch II 5:0 (2:0)

Sonntag, 10.04.2022, 15:00 Uhr, Kunstrasen Isny

Souveräner Heimsieg

Die Isnyer begannen auf dem Kunstrasen druckvoll und nahmen von Anfang an das Heft in die Hand. Die Leutkircher dagegen standen tief und ließen die Isnyer spielen. So konnten die Isnyer in Ruhe von hinten aufbauen und kombinierten sich immer wieder stark bis nach vorne durch. Die ersten Torchancen blieben allerdings ungenutzt. In der 27. Minute behauptete Marcel Denk den Ball im gegnerischen Strafraum stark und konnte erst mit einem Foul gestoppt werden. Matthias Güttinger ließ sich nicht lange bitten und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher. 10. Minuten später war es dann erneut Marcel Denk, der nach einer schönen Flanke von Stefan Huber auf 2:0 erhöhte. So ging es auch in die Pause.

Direkt nach der Pause setzte Gökhan Bayrak stark über außen durch und legte mustergültig auf Marcel Denk quer, der versenkte die Kugel sicher zum 3:0. Nur kurze Zeit später der fast gleiche Spielzug, allerdings konnte der Leutkircher Torhüter hier stark parieren. Nach 65. Minuten kam dann nach langer Verletzungspause unser Kapitän Said Tarhan endlich wieder zum Einsatz. Auf der eher ungewohnten Außenposition sorgte er immer wieder für Gefahr. In der 80. Minuten legte er dann den Ball am 16ner schön zu Maximilian Mosch, der machte noch einen Haken und schiebt den Ball zur 4:0-Führung ins Eck. Kurz vor Schluss sorgte dann erneut Marcel Denk mit seinem dritten Tor im Spiel für den 5:0-Endstand. Ein verdienter Sieg für die Isnyer, die mit einer konzentrierten Leistung hinten nichts zu ließen und vorne stark aufspielten. 

Tore: 1:0 Matthias Güttinger (27., FE), 2:0, 3:0, 5:0 Marcel Denk (38., 49., 83.) 4:0 Maximilian Mosch (80.)

Aufstellung: Kaan Aga – Leonor Karaxha (65. Marc Ludwig), Marcel Denk, Dominik Pfanz, Maximilian Mosch, Lukas Böck (65. Said Tarhan), Gökhan Bayrak (65. Leonoard Karaxha), Matthias Güttinger, Maximilian Matteossus (72. Luca Locher), Stefan Huber, Jonas Schmuck

Go to top